Die Krisensitzung

Die graue Villa der Whales Familie steht unscheinbar in der Nähe der Feuerwehr. Die spitzen Zacken des hohen Zinnzauns flößen ein Unbehagen in die vorbeiströmenden Passanten. Während die Wachen mit ihren schwarzen Sonnenbrillen, die sich der Helligkeit anpassen, ermüdend in die leere Gegend starren öffnen sich an jenem Donnerstag Abend, dessen sommerlicher Duft menschliches Gemüt beruhigte, die Tore des Zinnzauns. In Schrittgeschwindigkeit, fuhren sieben schwarze kugel gesicherte Hummer statt auf eine weiße Kiesauffahrt und dem obligatorischen Brunnen davor, auf einen Vorplatz mit flachen grauen Ziegelsteinen, der mehr an ein Industriegelände erinnerte, als eine Vorzeigevilla, einzeln bis an die Wachen vor. Es waren jene ranghöchsten Mitglieder der Whales Familie, die bei dem letzten Deal ihre Yachten verloren hatten. Nicht, dass die Geschäfte einbrechen würden, aber ein jeder hatte in den Yachten seine persönlichsten Dinge versteckt. Ein Verlust, den Mason nicht einzukalkulieren wusste. Die Konsequenzen mit einem mehr als schlecht als rechten Dealer Geschäfte abzuschließen geschweige denn für größere Deals mit einzubeziehen, konnte nur schief gehen. Mason Whales empfing sie an jenem Abend einzeln mit einem hängenden Kopf, bis die Autos mit ihren Chauffeuren darin nacheinander wendeten um an der Hauswand Reihe an Reihe auf das Ende der Krisensitzung zu warten. So hielt Mason für seine beiden Brüder Harry Buckle und Jayden Miller aus London, David Norton aus New York, Oscar Barrymore aus Shanghai, Richard Fox aus Singapur, Mike Moore aus Athen und Matthew Ross aus Melbourne einen Drink auf einem Tablett hin, um seiner tiefen Demut Ausdruck zu verleihen. Über das dunkelgraue Treppenhaus laufen Sie nacheinander in Rangposition, Mason als letztes, herunter in die Lounge, in der das Oberhaupt bereits an einer lang gezogenen braunen Tafel die Krisensitzung einberufen hatte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s