Änderungen im Autorenblut

Mein Kopf ist verwirrt. Er weiß nicht wohin mit sich. Nicht ich bin es sondern mein Kopf, der vor Ideen fast platzt, wenn es sich nicht über die Finger kanalisieren ließe. Es ist diese gottverdammte Sucht schreiben zu wollen, derer ich wieder einmal erliege. Es ist dieses gottverdammte Gefühl, dass es sonst zu spät sein könnte, dieses gottverdammte Gefühl der Angst, dass mich mehr denn je prägt. Daher gibt es ein par aktuelle Änderungen. Der Blog, mag er ein par Artikel und eine angefangene Geschichte bereits stehen haben, die ich wiederhole es noch einmal für mich selbst irgendwann definitiv weiter schreiben werde, bin ich dennoch nicht zufrieden genug. Neben mir stehen noch zwei Ratgeber, die ich vielleicht doch hin und wieder aufgreife. Ich möchte Kapitel für Kapitel gründlichst durcharbeiten während ihr quasi „Live“ dabei sein könnt. Wie gut ich meine Aufgabe erfüllen werde, werden wir sehen. Eins vorab, ich ziele nicht darauf ab besonders viele Follower zu haben gar jetzt derzeit welche zu erreichen. Ich schreibe vor mich hin, lasse es entstehen wie es mir gerade passt freue mich riesig und bin bereits zu tiefst erfreut über jeden Besuch und Like eurerseits! Nur sehe ich meine Schwächen sowohl im Buchprojekt als auch bei meinen Artikeln. Ich bin durstig, durstig nach Autorenblut. Lassen wir das Autorenblut fließen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s