Workshop 1 Beginne mit Subjekt und Prädikat

Du lachst, aber es ist meine erste Aufgabe. Soeben erlitt ich eine heftige Schreibblockade. Ich saß zwei geschlagene Stunden vor dem Rechner und nichts, wirklich gar nichts tat sich in meinem Kopf. -Leere- Diese hohle Leere, die ich nur von Kundendiensten vom Telefon her kenne. Es wundert mich, dass ich über meine Blockade schreiben kann. Das gleicht einem heftigen Widerspruch!

Egal kommen wir zu meiner Übung. Ich soll einen Satz schreiben, bei dem Subjekt und Prädikat am Ende stehen.

Es war am späten Abend, als die rötliche Abenddämmerung verschwand, ein schwarzer Block meine Gedanken verweigert, Brände und undurchdringliche Sperrungen wie jüngst in Hamburg entstehen ließ, zurück ein leises Brummen blieb, als sich eine blaue Einheit in meinem Gehörgang verirrte.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s