Hotelstories

Im Laufe meiner beruflichen Laufbahn habe ich bereits in einigen Hotels gearbeitet und kann von unzähligen Geschichten erzählen, von traurigen, gefühlvollen, heiteren, lustigen und peinlichen Geschichten wie sie nur in Hotels vorzufinden sind. Dabei möchte ich weder werten, die Branche verrufen noch über uns urteilen, dennoch fühle ich mich ebenso dazu berufen der Gesellschaft einen Spiegel vorzuhalten. Wie ehrlich sind wir in der Ehe wirklich unseren Liebsten gegenüber? Was bedeutet das Geschrei aus Zimmer siebzehn und warum liegt die Matratze im Hotelpool? Der Leichenwagen steht vor der Tür? Dann ist es bestimmt die „kalte Abreise“.  Ein ziemliches Durcheinander an Ereignissen und Aufzählungen die keinen Sinn ergeben, denkst du jetzt sicherlich. Ich möchte dir versichern, dass es mein Alltag ist. Die Aufzählungen sind nur eine polarisierte zusammengefasste Darstellung der Ereignisse, die es wirklich gab. Sicherlich bin ich im jeweiligen Haus zur absoluten Verschwiegenheit verpflichtet, doch denke ich an die Vergangenheit so bedarf nur es ein par geschickter Formulierungen, um die Geschichten der Öffentlichkeit nicht vorenthalten zu müssen. Unter der Sparte Hotelstories baue ich mein eigenes Hotel, mit meinen Erfahrungen, meinen Erlebnissen und tatsächlichen realen Konzepten verpackt in einer humorvollen, ironischen Geschichte. Meine Stimme als kreativen Kopf hatte man versucht zum Schweigen zu bringen. Ich solle nicht denken. Ich solle ausführen, hieß es einst. Ich solle die „#?!#!? halten und arbeiten gehen“ waren einst die Worte meines ehemaligen Chefs. It`s payback time. Je fataler die Handlungsweise und das daraus resultierende Ergebnis  desto glänzender der Spiegel der Weisheit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s